AGB

Bekleidungsgestalter/in

Bekleidungsgestalterin

Ausbildung

Wer sich zur Bekleidungsgestalterin oder zum Bekleidungsgestalter ausbilden lassen will, braucht einen Sinn für Farbe und Formen, Vorstellungsvermögen, Phantasie und handwerkliches Geschick. Dazu kommen Teamfähigkeit und die Bereitschaft, den zuvorkommenden Umgang mit der Kundschaft als weitere wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf zu erkennen.

Bekleidungsgestalterinnen und Bekleidungsgestalter mit Fachrichtung Damenbekleidung entwerfen und fertigen Kleidungsstücke für die modische Frau und beraten die Kundschaft bei der Auswahl der Modelle und des passenden Stoffs.

Dauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Abschluss

Der Abschluss der Ausbildung erfolgt als Bekleidungsgestalterin oder Bekleidungsgestalter mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ.

Unterricht

Der Unterricht an der Berufsfachschule umfasst 1,5 Tage pro Woche. Folgende Fächer werden unterrichtet:
• Fachzeichnen
• Abformen
• Materialkunde
• Modezeichnen
• Kundenberatung
• Allgemeinbildung
• Englisch
• Sport
Für Lernende mit guten Leistungen besteht zusätzlich die Möglichkeit zum Besuch der gestalterischen Berufsmittelschule.

 

Weitere Informationen

Ateliers an der Berufsfachschule Winterthur Berufsmaturitätsschule GBMS Zürich

Kontakt

Barbara Hug
Leiterin Lehrateliers
Tel. 052 268 14 90
E-Mail

Unterrichtsort

Schulhaus Lagerhausstrasse